Zurück zu den Suchergebnissen

SY 10M

€ 200.000 MwSt Nicht bezahlt (€ 241.000)
SY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10MSY 10M

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an Sea Independent.

+31(0)229 … anzeigen
Baujahr 1927
Material Holz
Länge 17.35 m
Breite 3.2 m

Cummins Mercruiser QSD2. Wenn ein Boot auf einem spiegelblanken Meer in fast völliger Stille segelt. Daher der Name Ghoster.

Grunddaten der SY 10M

  • Verkäufer:Sea Independent
  • Referenz:SI190175
  • Marke:SY
  • Modell:10M
  • Name des Schiffes:Ghoster
  • Motorisierung:Cummins Mercruiser QSD2
  • Kategorie:Segelyacht
  • Baujahr:1927
  • Material:Holz
  • Erfahrung: Ein Tag voller Bootsspaß, Familienurlaub, Blauwasserkreuzfahrten, Seefahrten, Wochenendkreuzer, Wochenenden an Bord
  • Länge:17.35 m
  • Breite:3.20 m
  • Tiefgang:245 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Land: Norwegen
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Nein , Sandvika, Norway
  • Preis:€ 200.000 MwSt Nicht bezahlt
  • Kundenbetreuer: Marcel Borgmann

Dokumente

Allgemein

  • Anmerkungen:

    Wenn ein Boot auf einem spiegelblanken Meer in fast völliger Stille segelt. Oder was der Name Ghoster ... Ein reines Rennboot, das nach der R-Regel von 1926 gebaut wurde. S / Y Ghoster ist ein 10mR - Boot, ein 10 Meter. Wollen Sie als Vorbesitzer in einem Regattaboot von 1927 gegen hochmoderne Regattaboote segeln und die Geschichte weiter relativieren? Dann kann Ghoster Sie auf dieser Reise weiterbringen. Charles E. Nicholson wurde für Europas führende Yachtkonstrukteure gerechnet, und er ist der einzige, der die Klasse 3 J für beide Rennen im Americas Cup gelost hat. Die S / Y Ghoster wurde im Juni 1927 in Stockholm gebaut und im berühmten Stockholmer Bootsbau in der Negling-Werft in Saltsjøbaden vom Stapel gelassen.


    Klicken Sie hier für weitere Informationen

  • Designer: Charles E. Nicholson
  • Werft: Nicholson
  • Tiefgang: 245 cm
  • Verdrängung: 20 Tonnen
  • Kommentare:

    Als der englische Eigner Boucher ein R-Boot wollte, das unabhängig vom Wind in den Hamble River hinein- und heraussegeln konnte, war er begeistert von den Segelkenntnissen der R-10 bei leichtem Wind, dass sie auf Ghoster getauft wurde - ein Spitzname für etwas Gespenstisches, das über den Wasserspiegel schwebt - wie eine Dame in neglisje. In der englischsprachigen Welt bezeichnet man ein großes Genua als einen Ghoster oder einen Fahrer. Die dritte "Refanut" und das erfolgreichste 10mR-Boot in der Ostsee von 1928-1939, damals im Besitz von Jacob Wallenberg. Nach dem Bau des neuen Refanut wurde R10 an Jacobs Fakehew, Henry, verkauft, der sie in Rendez-Vouz umbenannte. Sie war bis 1968 in seinem Besitz und wurde dann nach England verkauft und in Ghoster umbenannt.

    Im Mai 1976 wurde sie von ihrem neuen Besitzer Bent Lyman nach Dänemark zurückgesegelt. In den 1980er Jahren wurde sie von einer Schaluppe zu einer Ketsch umgebaut, um für zwei Personen leichter segeln zu können. Seitdem hat sie fast alle Ozeane der Welt überquert. Damals sagte man über ihr Boot: "Etwas, das wir nie vergessen, war, als Ghoster bei einer steifen Brise entlang der norwegischen Westküste im Segelmeer mit 24 Knoten mit gerissenem Großsegel segelte und den Bastard spielte. Ihr Name beweist, dass sie die meisten Herausforderungen gemeistert hat: Im Jahr 1979 in Seeland rund - Rekord 32 Stunden 28 Minuten. Dort schlugen sie Torrilds Rekord von 1968 in 34 Stunden und 43 Minuten. 1983 erhielt die S/Y Ghoster einen der prestigeträchtigsten Ehrenpreise des Königlich Dänischen Yachtclubs - Kronborgspokalen - nach Abschluss der Kurzstreckenregatta Round Britain & Ireland Race 1982. In den vier RB&IR, 1982,85,93,98, war die S/Y Ghoster das älteste Schiff, das mit hochmodernen Regattaseglern segelte.

    Rumpf: In letzter Zeit: 25-35 mm Honduras-Mahagoni auf Eiche und Stahl. Im Wesentlichen ursprüngliches Deck: Massives 25 mm Teakholz, Mahagoni-Schal, Fische und Luken Kühlung: Bleiben Sie etwa 8 Tonnen Verdrängung 20 Tonnen

Unterkunft

  • Schlafplätze : fest: 0

Motor, Elektronik

  • Marke: Cummins Mercruiser QSD 115 hp
    Cummins Mercruiser QSD 115 PS (2017)

Rigg und Segel

  • Kommentare:

    Segelfläche: 125 qm / 1.348 qm Masthöhe: Großer Mast 20 m Mesan-Mast 13,50m

Ausrüstung

  • Kommentare:

    In 2013 S / Y Ghoster wurde umfassend rehabilitiert Unter der Wasserlinie wurden 70% der alten Tischstege ersetzt Teile der Rippen und Eisenrippen wurden ersetzt Neue Eiche Kühlschrank und Rohr auf Bleikehle Neues Teakholz auf säurebeständigem Stahl Bodenstangen Neue Kiefernholzplanke für Wasserlinie auf Stahl Spannweite Neue Türplatten mit Mahagoni und Teak Stützleisten Neuer Motor (2017) Cummins Mercruiser QSD 115 PS Neuer Dieseltank - säurebeständig Neue Wassertanks - säurebeständig Neue septische Neue Navigationsinstrumente Neue Segel

Diese Bootsdaten wurden möglicherweise mit ein automatisches Übersetzungsprogramm in Ihre Sprache übersetzt. Fehler können auftreten. Bitte fragen Sie den Verkäufer vor dem Kauf nach den vollständigen Bootsdetails.

Die Anzeige des SY 10M an einen Freund weiterleiten

Senden
SY 10M

SY 10M

€ 200.000 MwSt Nicht bezahlt (€ 241.000)