Zurück zu den Suchergebnissen

The Moonshiner One Off

Exklusiv bei uns
€ 195.000 MwSt Bezahlt
The Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One OffThe Moonshiner One Off

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an Nautisch Kwartier Stavoren.

+31(0)514 6… anzeigen
Baujahr 2008
Material Stahl
Länge 12 m
Breite 3.5 m

Peugot von Vetus 55PK. Einzigartige und sehr vollständige Segelyacht

Grunddaten der The Moonshiner One Off

  • Verkäufer:Nautisch Kwartier Stavoren
  • Marke:The Moonshiner
  • Modell:One Off
  • Name des Schiffes:The Moonshiner
  • Motorisierung:Peugot von Vetus 55PK
  • Kategorie:Segelyacht
  • Baujahr:2008
  • Material:Stahl
  • Erfahrung: Ein Tag voller Bootsspaß, Familienurlaub, Geeignet für Teileigentum, Wartungsfrei, (Halb-)ständiger Wohnsitz, Blauwasserkreuzfahrten, Seefahrten, Wochenendkreuzer, Wochenenden an Bord
  • Länge:12 m
  • Breite:3.50 m
  • Tiefgang:195 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Vertikaler Abstand:2000 cm
  • Stehhöhe innen:200 cm
  • Schlafplätze:4fixiert, 1 zusätzlich
  • Land: Niederlande
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Ja
  • Preis:€ 195.000 MwSt Bezahlt

Dokumente

Allgemein

  • Anmerkungen:

    Die Moonshiner ist ein Stahlschiff, das von Jachtbouwer Sybren Sytsma gebaut und gezimmert wurde. Diese robuste Stahlsegelyacht ist für große Fahrten konzipiert und gebaut. Die derzeitigen Eigentümer segeln seit 12 Jahren um England / Schottland und die Ostsee. Da der jetzige Eigner das Schiff selbst gebaut hat, steht ein Fotobuch über die gesamte Fertigstellung zur Verfügung.

    Inneres

    Der geräumige Grundriss, der das Leben an Bord angenehm macht, besteht aus: dem Vorschiff, der Kombüse, einem Sanitärbereich, dem Salon, dem Durchgang zur BB zur Achterkabine, dem Maschinenraum und einem Elektronikraum. Das Vorschiff verfügt über ein geräumiges Doppelbett (2,10 m x 1,60 m). Neben der Verankerung aus Edelstahl am Trittbrett finden Sie hier auch das Bugstrahlruder, den Gefrierschrank (von der Kombüse aus zu öffnen) und zusätzlichen Stauraum unter dem vorderen Käfig. Die Küche mit Doppelspüle, großem Kühlschrank + Gefrierschrank, 4-Flammen-Herd mit Backofen und viel Stauraum ist sehr komplett und kann mit zusätzlichem Platz für Blätter erweitert werden. Da in der Küche auch im Sanitärbereich genügend Stauraum vorhanden ist, befinden sich hier auch die Toilette, Dusche, Waschbecken und Waschmaschine.

    Der geräumige Salon verfügt über einen Essbereich, der auch in einen Seekäfig umgewandelt werden kann. Die beiden Ledersessel mit umlaufendem Stauraum bieten eine sehr bequeme Sitzgelegenheit. Unter dem Boden gibt es zusätzlichen Stauraum, einen Wassermacher, einen Generator, einen Abwassertank, eine Deckwaschpumpe und eine Lenzpumpe. Der Elektronikraum ist vom Salon aus zugänglich, ebenso wie die Schalttafel, die Navigationsgeräte auf dem Schwenkpaneel und der Durchgang zum Heck. Die Treppe ist vollständig abnehmbar, um den Zugang zum Motor zu erleichtern. Im Heck befindet sich ein geräumiges Doppelbett (1,60 m x 2,00 m) mit Stauraum rundum. Zugang zum Kofferraum zum Schließen der Außenklappe. Unter dem Bett befindet sich der Elektroantrieb des Autopiloten und der Quadrant mit Drahtsteuerung an der Lenksäule.

    Außenbereich

    Das einladende Cockpit enthält zwei Längsbänke (klappbar) aus Teakholz, einen Cockpittisch und einen Steuersitz mit Rückenlehne. Das Motorsteuerpult ist wie die Außendusche in den Cockpitrand eingebaut. Die Anderson-Winden sind auf dem Cockpitrand montiert. Im festen Teil des Cockpits sind die Navigationsinstrumente und die Kästen für den Radio- und Seefunk in den Säulen montiert. Das Cockpit-Zelt besteht aus einer robusten Edelstahlrohrkonstruktion. Dies macht das Segeln wesentlich komfortabler und schafft zusätzlichen Wohnraum.

    Auf dem Heck sind die extra schweren Davits mit zwei Solarpaneelen und zwei Windgeneratoren ausgestattet. Das Beiboot hängt unter den Davits mit einer Motorhalterung auf dem Hecksitz. Auf dem Achterdeck befindet sich ein Mast aus Edelstahl für Radar und Antennen. Im Achterdeck befindet sich auch die Backbordkiste. Die Nua- und Kutterfußschiene sind auf einem Edelstahlband an Deck geschweißt. Der Bügelkopf besteht vollständig aus Edelstahl und ist eine Kippverlängerung für den Anker: eine fünfzackige Sternform von 35 kg, die für viele Bodenarten geeignet ist.


    Klicken Sie hier für weitere Informationen

  • Designer: Jachtbouwer Sybren Sytsma
  • Werft: Jachtbouwer Sybren Sytsma
  • Rumpfnummer: One off
  • Rumpfform: Rundespant
  • Rumpffarbe: Schwarz
  • Deckfarbe: Weiß
  • Deckaufbau: Stahl
    + ROSTFREIER STAHL
  • Fenster: Gebo-Aluminium
  • Plicht: Heck cockpit
  • Durchfahrtshöhe: 20 m
  • Tiefgang: 195 cm
  • Verdrängung: 14,5 Tonnen
  • Ballast: 4.000 kg
    Blei in Epoxidharz
  • Steuersystem: Steuerrad
    Whitlock-Lenksäulen-Quadrant
  • Steueranlage: Außensteuerung
  • Ruder: Einzeln
    Vorbalanciert auf dem Kiel stehend
  • Kommentare:

    - Langkiel mit Festpunkt an der Ferse des vorbalancierten Ruders. Mit Öl gefülltes Wassertropfenmodell.

    - Stahlstärken: Kielboden 15mm, Kielseiten 6mm, Unterwasseroberfläche 5mm und der Rest des Rumpfes + Aufbauten 4mm

    - Alle Befestigungspunkte am Behälter sind aus rostfreiem Stahl gefertigt und in und an den Stahl geschweißt. Alle Befestigungspunkte sind aus geschraubtem Edelstahl

    .

    - Das ganze Schiff wurde nach Fertigstellung des Rumpfes innen und aussen gesprengt

    - Isolierung: Sirex Pe m Pe-30 25mm dick gegen die Haut und alle Sparren geklebt

    - Geschliffenes Holz, das auf Sparren geschraubt wird und freien Raum zwischen Zimmerei und Dämmung lässt. Das bedeutet, dass ein Konvektionssystem immer trocken ist. Steigt von unten nach oben und kann durch die tanoois

    nach außen gehen.

    - Innenverkleidung aus Mahagoni- und Elfenbeinplatten, die Decke aus weißer Puppenwolle mit weicher Polsterung in Streifen von 30 cm Breite über die Länge des Kirchenschiffs, mit Mahagonilamellen verkleidet und abnehmbar

    .

Unterkunft

  • Salon:
  • Stehhöhe: 200 cm
  • Essbereich:
  • Maschinenraum:
  • Kabinen: 2
  • Schlafplätze : fest: 4 Extra: 1
  • Interieurtyp: Modern, holz-look
  • Matratzen:
  • Kissen:
  • Gardinen:
  • Wassertank & Material: 700 Liter Edelstahl
    2 x 350 Liter
  • Wassertankanzeige:
  • Watermaker: 35 Liter / Stunde
    Spender
  • Abwassertank: 100 Liter Kunsttoff
    Mit Kutter und im Mastbelüfter (Ablasspumpe und Decksabsaugung)
  • Abwassertank-Pumpe:
  • Wassersystem: Drucksystem
  • Warmwasser: Heizkessel Rheinstrom 220V / 800 Watt 40 Liter. Mit Entleerung Parr-Pumpe 24V zum Entleeren der Rohre und des Boilers und zum Ablassen in die Bilge,
  • Außenwasser: Deckwaschpumpe
  • Anzahl Duschen: 1
    vollständig wasserdicht mit Polyesterboden
  • WC: 1
    24V mit Fräser
  • Radio/CD Player: Zwei Stücke, einmal im Salon und einmal im Heck
  • Kocher & Brennstoff: 4 Kochplatte(n) Gas
  • Ofen:
  • Kühlschrank: 90 Liter Elektrisch
    mit Gefrierfach
  • Gefrierschrank: 35 Liter
    24V
  • Heizung: Herd
    Trumatisches Gas-Heizgerät E4000 30mb/24V
  • Kommentare:

    - Waschmaschine verfügbar: Eumenia 3kg 220V

    - Treppe vollständig abnehmbar für leichten Zugang zum Motor

    - Eine Decksluke, die über dem Achterkäfig montiert ist, mit Insektenschutzgitter aus rostfreiem Stahl

    - Zwei Decksbelüftungsöffnungen aus rostfreiem Stahl im Deck montiert und geschweißt

    - Im Rumpf zwei Lichtöffnungen auf beiden Seiten, in Edelstahl versenkt

    - Im Cockpit zwei sich öffnende Lichtöffnungen, die sich nach innen drehen und mit Moskitonetzen ausgestattet sind

    - Im Cockpit zwei sich öffnende Lichtöffnungen, die sich nach innen drehen und mit Moskitonetzen ausgestattet sind

    - Alle Fenster im Korpus und im Aufbau sind doppelt verglast mit Plexiglas 5mm. Alle Decksluken haben ein Plexiglasfenster, mit Ausnahme der Küche und der Duschluke.

    - In jedem Raum gibt es eine Sammelstelle für die gesamte Beleuchtung. Von der Sammelstelle ein Plus/Minus-Kabel zur Schalttafel. Alle Lagerräume haben einen Lichtpunkt mit eigenem Schalter.

    - Die feste Überdachung hat fünf Gebo-Fenster. Im Dach des Vordachs ist ein großes 12 mm Polycarbonatglas montiert. Dies mit dem Zweck, schweres Material leicht ein- und auszukranen.

    - Im Salon drei feste Gebo-Fenster auf beiden Seiten. Auf dem Aufbau der Decksluke zum Öffnen des Salons mit auf Edelstahl montiertem Insektenschutzgitter. Mastabdeckung aus rostfreiem Stahl mit Hüftstützen aus rostfreiem Stahl und Entlüftung aus rostfreiem Stahl. Über der Küche und dem sanitären Teil der Decksluken mit Moskitonetzen. Auf dem Vorderdeck über der sich öffnenden Deckluke des Vorderkäfigs mit Moskitonetz auf dem Edelstahldeck und zwei Tanooi aus Edelstahl.

    - Trinkwasserpumpe FEIT-Pumpe 24V superleise ohne Druckbehälter

Motor, Elektronik

  • Anzahl identischer Motoren: 1
  • Startertyp: Elektrisch
  • Typ: Innenborder
  • Marke: Peugot v. Vetus
    mariniert von Vetus
  • Baujahr: 1980
  • Leistung: 55 PS
  • Kraftstoff: Diesel
  • Antrieb: Luftschraube
  • Kühlsystem: Ladeluftkühlung: geschlossenes System mit Wassersäcken am Kiel. Vollständig geschlossenes System mit trockener Absaugung
  • Kraftstofftanks: 1
    In der Krängung des Kiels
  • Inhalt des gesamten Kraftstofftanks: 450 Liter
  • Max. Geschwindigkeit: 9 Knoten
  • Marschgeschwindigkeit: 7 Knoten
  • Kraftstofftankanzeige: WEMA
  • Tachometer:
  • Temperaturmesser:
  • Bugstrahlruder: Elektrisch
    Lenksäulen-Steuerung Rheinstrom Typ 2505 24V
  • Batterie: 2 x 200 Ah
  • Batterieladegerät:
    Victron + Bugstrahlruder-Batterien
  • Lichtmaschine:
    Auf dem Motor 1x 12V und 1x 12V
  • Generator: Mastervolt Whisper 3500
  • Inverter: 1.500 Watt
    Mastervolt
  • Voltmeter:
  • Landstrom: Der Landanschluss für Elektrizität wird in der Gangway am SB vertieft
  • Landstromkabel:
  • Windgenerator: Superwind
    Zwei Windgeneratoren vorhanden (Superwind 24V 350 Watt)
  • Solarpanel:
    Zwei Sonnenkollektoren verfügbar (Lorenz 24S/V La130 Watt)
  • Bedienungspanel: In den Cockpit-Rand eingelassene Motor-Steuertafel
  • Spannung: 24V
  • Kommentare:

    - Zwei Sonnenkollektoren verfügbar (Lorenz 24S/V La130 Watt)

    - Zwei Windgeneratoren vorhanden (Superwind 24V 350 Watt)

    - Jabsco-Lenzpumpe 24V Modell 3550 Niveauschalter + Schlauch und Schwimmer

    - ECS-Lüfter 24V im Maschinenraum mit flexiblem Schlauch zur Box

    - Bedienfeld des Stromversorgungssystems

    - Masse des Trenntransformators GI 3,5

    - System-Schalter 6

    - Sicherungskasten DC-System

    - Diodenblock 12V + Diodenblock 24V

    - Batteriepack: 2 mal Mastervolt 200Ah/24V für Bugstrahlruder, Ankerwinde und Mastwinde

    - Batterie für Hauptmotor 12V, Batterie für Generator 12V, Batterie für VHF 12V

    - 4x Batterie 165Ah/12V zwei mal zwei angeschlossen ist 330 Ah/24V für das Benutzernetzwerk an Bord

    - Bordeigene 220 V. Verschiedene Steckdosen und Beleuchtung

Navigation und Elektronik

  • Kompass: Simrad Fluxsgate mini giro compass RC36
    An der Lenksäule + elektronisch am Mast
  • Log/Geschwindigkeit: Simrad IS12cruise pakket
  • Echolot/Tiefenmesser: Simrad IS12cruise pakket
  • Windmesser: Simrad IS12cruise pakket
  • Navigationslichter: Trikolore + Anker, Dampflicht und Navigationslichter an Deck
  • Karten, Nautische Führer:
  • Ruderlageanzeige: Simrad-Sensor RF300
  • Autopilot: Simrad Robertson autopilot
  • GPS: Simnrad
  • Kartenplotter: Simrad Radar 10
  • Radar: Simrad Radardome 4kw/60cm DX60
  • UKW: Marifoon combi RS82D- FHV
    mit VHF-Antenne am Mast + zusätzliche Lautsprecher für VHF LS80
  • Kommentare:

    - Navigationsausrüstung auf der Schwenktafel neben dem Eingang. Dieser schwenkt ebenfalls in Richtung Cockpit.

    - Elektronischer Radarreflektor SAE-ME

    - Mastbeleuchtung: Topo-Leuchte led, Dampf-Leuchte, Trikolore + Ankerlicht

    - AP25 Steuereinheit, Direktantrieb SN251 1/4PK 24V Whitlock

Rigg und Segel

  • Segelplan: Kutter
  • Anzahl Masten: 1
    Seldenmast
  • Mastmaterial: Aluminium
    Dynema-Diamant-Stege und -Rückenstege (abnehmbar)
  • Großsegel: 40m2 durchgelattet mit fünf Lamellen
  • Genua: Furlex-Genua 60m2 180%
  • Fock: Furlex-Kutterausleger 18m2
  • Rollreffanlage:
  • Genua-Reffanlage: Furlex
  • Spinnaker:
  • Gennaker: Rot, weiß, blau 106 m2 im Kofferraum
  • Winschen: Anderson-Winden
  • Winden: 1
  • Selbstholend:
  • Kommentare:

    - Elektrische Winde 24V für Großsegel

    - Außenkompass am Mast (3m hoch)

    - Zusätzliche Winschen für Riff und verschiedene Leinen

    - Ausleger mit 3x schnellem Reffsystem ausgestattet

    - Retardierte Trage und ein Rotkicker

    - Achterstagspanner mit Windenhebel

    - Drehsperren in den Gängen neben den Winden für die Schüsse und das Riff

    - Auf dem Vordach sind die Überlaufschiene und die Winde für den Ausleger montiert

    - Lazyjacks mit vier Punkten auf dem Ausleger nach oben segeln

Ausrüstung

  • Anker & Material: 1 x Anker Seastar
    Sternförmiger Anker mit fünf Punkten von 35 kg für viele Bodenarten
  • Ankerverbindung: Kette
  • Ankerwinde: Elektrisch
    Sprint 1500 24V montiert im Edelstahlbugkopf
  • Sprayhood: Hergestellt aus robuster Edelstahlrohrkonstruktion, die zusätzlichen Wohnraum und Komfort bietet.
  • Cockpitzelt:
  • Abdeckungen: Cockpit-Plane, Plane Küchen-/Duschluke.
  • Seereling, Heckkorb, Bugkorb: Edelstahl von 80 cm Höhe mit Zugang zu SB und BB
  • Heckkorb und Bugkorb:
  • Badeleiter: Edelstahl extra lang (5 Stufen unter Wasser) klappbar
  • Beiboot: Talamex
    2,60 m mit festem Boden in der Farbe des Schiffes
  • Davits: Schwere Ausführung aus Edelstahl
  • Fender, Leinen: 6 Kotflügel schwarz und 2 dicke Kegel
  • Cockpittisch:
  • Kommentare:

    - Auf dem Heck ein extra schwerer Davits, der mit zwei Solarpaneelen und zwei Windgeneratoren ausgestattet ist. Unter den Davits hängt das Beiboot.

    - Auf dem Achterdeck befindet sich ein Mast aus rostfreiem Stahl für das Radar und die Antennen.

    - Im Achterdeck ist der Sarg. Die Edelstahlluke mit Tanooi ist auf Edelstahl montiert und in einer Edelstahlrinne mit Abflüssen vertieft.

    - Das Cockpit ist eine schmale Version mit zwei Längsbänken aus Teakholz und einem Rücksitz. Die Bänke lassen sich hochklappen, wenn das Lenkrad abgenommen wird. Die Steuersäule ist von Whitlock mit Kompass und Halterung.

    - Der Cockpittisch hat Platz im Sarg

    - Außendusche verfügbar

    - Deckwaschpumpe Rheinstrom 24V

    - Speziell angefertigte Frösche (6 Stück), die in einen runden Fußrahmen integriert sind, der zwischen die Zeptertöpfe geschweißt ist, so dass kein Wasser auf dem Deck zurückbleibt

Sicherheit

  • Rettungsinsel: In einer Halterung montiert, 6 Personen nicht zugelassen
  • Bilgepumpe: Elektrisch
  • Feuerlöscher: 2x Automatischer Feuerlöscher
  • Radarreflektor: Gleiche elektronisch
  • Gasflaschenlager mit Ablauf: unter dem Vorderdeck, 2x 10 kg
  • Kommentare:
    • Griffpumpe vorhanden
Diese Bootsdaten wurden möglicherweise mit ein automatisches Übersetzungsprogramm in Ihre Sprache übersetzt. Fehler können auftreten. Bitte fragen Sie den Verkäufer vor dem Kauf nach den vollständigen Bootsdetails.

Die Anzeige des The Moonshiner One Off an einen Freund weiterleiten

Senden
The Moonshiner One Off

The Moonshiner One Off

€ 195.000 MwSt Bezahlt