Zurück zu den Suchergebnissen

Salona S 44

€ 325.000 MwSt Bezahlt
Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44Salona S 44

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an NAUTIS.

+33 (0)493 … anzeigen
Baujahr 2018
Material GfK
Länge 13.50 m
Breite 4.2 m

55 PS Yanmar (90 Std.) -. Brandneues Boot, in Betrieb genommen im September 2018, voll ausgestattet für Rennen, ideal für Kreuzfahrten !

Grunddaten der Salona S 44

  • Verkäufer:NAUTIS
  • Referenz:E1811151
  • Marke:Salona
  • Modell:S 44
  • Motorisierung:55 PS Yanmar (90 Std.) -
  • Kategorie:Segelyacht
  • Baujahr:2018
  • Material:GfK
  • Länge:13.50 m
  • Breite:4.19 m
  • Entwurf:255 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Land: Frankreich
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Ja
  • Preis:€ 325.000 MwSt Bezahlt
  • Kundenbetreuer: Jerome Fragnon

Dokumente

Allgemein

  • Tiefgang: 255 cm
  • Kommentare:

    Die Salona 44 bringt die Technologie, das Design, den Komfort und die Zuverlässigkeit auf die nächste Stufe, und ihr umwerfendes Aussehen macht ihren Besitzer stolz.
    Der Cockpitbereich ist dank der freistehenden Steuerräder und der intelligenten Position des Hauptfahrers weit und offen. Dieses hindernisfreie Cockpit verfügt über eine Heckbank, die leicht von offen auf geschlossen umgerüstet oder als Gangway genutzt werden kann. Zusätzlich gibt es vier geräumige Schließfächer, zwei unter den Sitzen und zwei unter den Rädern, von denen eines für die Aufbewahrung von Rettungsinseln vorgesehen ist.
    Das Boot kann leicht mit Kurzschluss gesegelt werden, aber auch der Komfort und die Sicherheit der Besatzung sind durch ergonomisch gestaltete Layouts gesichert, die funktionelle und elegante Räume für angenehme Familienfahrten bieten.
    Die Salona 44 bietet alles, was größer ist, von einem überdurchschnittlich großen Kühlschrank bis hin zu den großen Köpfen und einer beachtlichen Sitzordnung, die es der gesamten Besatzung ermöglicht, sich an einem Ort zu versammeln. Die L-förmige Kombüse an der Backbordseite bietet großzügige Ablage- und Arbeitsflächen mit strategisch platzierten Haltegriffen, die die perfekte Umgebung bieten, um die Besatzung auch in offenen Gewässern gut zu versorgen.
    Diese Version mit drei Kabinen hat große Betten und volle Stehhöhe, nicht zu vergessen die großen Kleiderschränke und Ablagemöglichkeiten.

    In fast neuem Zustand, gerade erst in Betrieb genommen, vollständig für Rennen ausgerüstet und ideal für Kreuzfahrten, steht sie aufgrund der Planänderung des Eigentümers zum Verkauf. Eine außergewöhnliche Gelegenheit !

Unterkunft

  • Schlafplätze : fest: 0

Motor, Elektronik

  • Kommentare:

    55 hp Yanmar (90 Std.) -

Ausrüstung

  • Kommentare:

    SALONA 44 STANDARD-SPECIFICATIONS
    J&J Design /Selena Design / Germanischer Lloyd / Designkategorie A

    HULL &Lampe; DECK
    Rumpf&Ampel aus vakuumgegossenem Vinylesterharz auf Epoxidbasis; Deck
    Weiße (isophtalische) Gelbeschichtung mit dekorativen Bändern
    Harz, optimales Verhältnis von Sirenenlänge zu Weltglanz - erreicht durch die Verwendung einer Sandwich-Konstruktion über der Wasserlinie; Kernmaterial ist PVC (geschlossene Zellen)
    Verstärkungen aus rostfreiem Stahl, die mit strukturellem Klebstoff an den Rumpf geklebt sind und die Lasten von Mast und Kiel übertragen
    Die (Teak-)Fußreling wird durch Deck und Rumpfflansch geschraubt
    Bugbeschlag aus Edelstahl (mit Anker/Kettenrolle) abnehmbar
    Einziehbarer Carbon-Bugspriet 1,05 m
    Kettenplatten aus Edelstahl
    Selbstlenzender Anker/Kettenschrank
    10 Rungen aus rostfreiem Stahl
    Handlauf aus Edelstahl auf dem Kabinendach
    Weiße GFK-Schiebetür mit Garage für optionale Sprühhaube
    Cockpit
    8 mm Teakholzrippen/Massiv an den Cockpitsitzen und Seitenverkleidungen
    Zwei gasgefederte Staufächer in der Mitte des Cockpits, spezielle Rettungsinsel für die schnelle Bereitstellung Gasgefederte Trockenstaufächer an Backbord und auf dem Stempel; stbd-Seite
    Doppellenkrad Carbon 2 X 80 cm
    Herausnehmbare GFK-Riegelbank mit Teakholzbezug
    Außenbordentleertes Fach für zwei Gasflaschen
    Ruderschaftkopf für Notpinnensteuerung
    Einhebel-Motorsteuerung
    Versenktes Bedienfeld der Motorsteuerung
    Abnehmbare Badeleiter aus Edelstahl
    Notfall-Leiter
    Feuerlöscher
    Mast
    Silbern eloxierter Aluminium-Bruchkiel
    Abgestufter Leistungsmast mit Abgriff
    Dreifach zurückgespannte (ca. 20°) Spreizer aus Aluminium
    Die mit der unteren Inox-Verstärkung verschraubte Maststufe
    Boom
    Silbern eloxierter Aluminium-Ausleger
    Die Gasfeder drückte den Auslegerbalken mit einem äußeren Kaufblocksystem
    Stehendes Rigging
    Diskontinuierliches Edelstahl-Rigging in 1x19 (mit Edelstahlspannschlössern)
    Hydraulisches Achterstag
    Laufendes Rigging
    Alle Fallen, Reffleinen, Spanner und Steuerleinen werden zum Cockpit geführt (Winschen)
    Der Standardmast umfasst:
    - 1 x Hauptfall
    - 2 x Fallen für Spinnaker oder asymmetrische Fallen
    -1 x Ausleger-Oberlifter
    Bleche &Ampel; Seile:
    - 1 x Hauptblatt
    - 2 x Steuerung des Hauptblattfahrkorbs
    - 2 x Genuablatt
    - 2 x Genuaschot-Wagensteuerung
    - 1 x Genua-Rollreffleine
    - 1 x vang
    - 2 x Reffleine
    - 1 x Unterliekstrecker
    Schienensystem

    Hauptblechschiene auf der Cockpitsohle, 6:1-Traveller-System
    Genuaschienen, 5:1 Genua-Wagensystem
    Blöcke
    Deutsches Netzbildsystem
    - 5 x Einzelne Öse
    - 1 x Doppelkettchen
    - 2 x Fuß Einzelkettchen
    Fallen
    - 6 x Einzelne Öse
    Vang
    - 2 x Einzelne Öse
    Decks-Organisatoren
    - 4 x 3 Seilscheibe
    Stopper (Kupplungen)
    - 2 x 3 Windenkupplungen - für Fallen, Reffleinen, Yang - auf dem Kabinendach angebracht
    - Nockenklampe für Yang
    - Rollfockvorstag-Leine
    Winden
    2 Fallenwinden mit 2 Geschwindigkeiten, LEWMAR Größe 40, an der Kabine angebracht
    2 Primär-/Generatorwinden mit 2 Geschwindigkeiten, LEWMAR Größe 65
    2 deutsche Großschott-2-Geschwindigkeitswinden, LEWMAR Größe 40
    3 Windengriffe mit PVC-Griffhalterungen

    SHIP EQUIPMENT
    Lenksystem 
    Notpinne aus Edelstahl
    Keel
    Standardkiel, bauchige Bleiform (2,55 m Tiefgang), epoxidbeschichtet
    Navigations-/Kommunikationsausrüstung
    Magnetischer Kompass
    Navigationslichter LED (Bug-Backbord, Bug-Stbd, Heck), Lauflicht, Ankerlicht, Decklicht
    Verankerung &Ampel; Verankerungsausrüstung
    Anker Typ Delta (verzinkt), 20kg
    Ankerkette (verzinkt), 50m x 8mm
    Ankerwinde, 1000W-12V
    4 x Verankerungsklampen aus rostfreiem Stahl

    INTERIOR
    Standard-Innenausstattung (A): 3 Kabinen und 2 Hauptgeräte
    Interieur in hochwertigem Meereskern, Eichenfurnier
    Fiddles, Leisten und Rahmen aus Massivholz
    Laminatfußbodenplatten
    Alle Hauptschotten sind aus marinem Okume-Sperrholz, das mit Rumpf und Deck Imes-Liner verklebt und an die Rumpfseiten laminiert ist. Unsichtbare Rumpfseiten, Boden, Bilge etc. sind oberflächenbeschichtet
    Schaumstoff und Polsterung
    Standard-Polstermaterial ist JADE
    Wegbegleiter
    Gasgefederter, zu öffnender Niedergang als Motorraumabdeckung
    Stufen aus Formholz mit Antirutschbeschichtung
    2 Handläufe aus Edelstahl
    Eigentümer's (fwd) Kabine
    Große Doppelkoje in Richtung fwd
    Matratze in 2 Teilen (quer)
    Gasfedergetriebener Zugang zu den Staufächern unter dem Liegeplatz
    Einlegeböden entlang des Rumpfes an Backbord &Ampel; stbd-Seite
    Doppelter Stauraum vor dem Liegeplatz
    Großer Hängeschrank mit Einlegeböden auf der Stbd-Seite
    Schrank mit Einlegeböden an der Backbordseite
    Sitz zwischen Schrank und Koje auf der Stbd-Seite
    90 L Frischwassertank unter dem Liegeplatz
    1 große, zu öffnende Decksluke mit Jalousie (LEWMAR)
    1 kleine Decksluke zum Öffnen (LEWMAR)
    2-Rumpf-Fenster
    2 Leselampen
    Fwd Haupteinheit
    Geformte GFK-Einheit mit Kerrock-Waschtischplatte
    Abgetrennter Duschbereich mit Acryltüren
    Hot&Mischbatterie für kaltes Frischwasser am Waschbecken
    Separate Mischbatterie innerhalb des Duschbereichs
    Dusche, die direkt mit einer elektrischen Pumpe entleert wird
    Manuelle Schiffstoilette
    401 Fäkalientank
    Doppelschrank mit Frontöffnung
    Großer Spiegel
    Toilettenzubehör
    Handgriff aus Edelstahl
    1 kleine Decksluke zum Öffnen (LEWMAR)
    Achterkabinen (stbd&backbord)
    Doppelkoje
    Matratze in 2 Teilen (quer)
    Großer Hängeschrank mit Regalen
    Schuhschrank
    Regal über dem Bett entlang des Schiffsrumpfes
    Zugang zur Maschine
    Kraftstofftank unter der Achterkabine stbd
    2001 Frischwassertank unter der Koje-Achterkabine im Hafen
    1 offenes Bullauge am Süllrand mit Blind (LEWMAR)
    1 zu öffnendes Bullauge im Cockpit mit Jalousie (LEWMAR)
    1 Rumpf-Fenster
    2 Leselampen
    Hintere Kopfeinheit
    Geformte GFK-Einheit mit Kerrock-Waschtischplatte hot&Mischbatterie für kaltes Frischwasser/Brause
    Dusche, die mit einer elektrischen Pumpe direkt nach außen entleert wird
    Manuelle Schiffstoilette
    Von vorne zu öffnender Schrank mit Platz für 401-Abfalltank
    Großer Spiegel
    Toilettenzubehör
    Handgriff aus Edelstahl
    1 offenes Bullauge am Süllrand mit Blind (LEWMAR)
    Salon
    Ein breites U-förmiges Banksofa mit Stauraum unter der Bank an der Backbordseite
    Ein Bank-Sofa mit Platz für die Batterie unter der Sitzbank auf der Seite des stbd
    Ergonomisch geformte Schaumstoffkissen und Rückenlehne mit JADE-Polsterung auf der Bank
    Kleiner Schrank in der Nähe des Sofas auf der Stbd-Seite
    Ablagefächer unter den Sitzbänken und hinter den Rückenlehnen
    Obere Stauschränke mit Türen und Bücherregalen auf der Stbd- und Backbordseite
    Salontisch 
    L-förmiger Kartentisch, Platz für Diagramme und Instrumente auf der Stbd-Seite
    Oberer Stauraum für Navigationsinstrumente und elektrische Schalttafel entlang des Rumpfes
    Sitz mit ergonomischem&Ampel; Formschaumkissen mit JADE-Polsterung
    Stauraum unter Kartentisch mit Schubladen und Tür
    Handläufe aus rostfreiem Stahl, die an den Oberseiten und an der Decke montiert sind
    2 große, zu öffnende Decksluken mit Jalousien (LEWMAR)
    1 öffnendes Bullauge am Süllrand mit Jalousie im Bereich der Bordküche (LEWMAR)
    2 Rumpffenster
    2 Leseleuchten
    Kombüse
    L-förmige Kombüse
    Weiße kompakte Arbeitsplatte mit Holzgeige um sie herum
    Doppelte Edelstahlspüle
    Mischbatterie für unter Druck stehendes heißes&kaltes Frischwasser
    Gasherd (kardanisch aufgehängt) mit einem Ofen und 3 Brennern
    GFK-Kühlschrank-App. 80 1, 12V
    50 l Edelstahl-Kühlschrank mit Frontbeladung 12V
    Stauräume mit Einlegeböden und Türen über der Arbeitsplatte entlang der Rumpfseite
    Stauraum mit Regal und Tür unter den Spülbecken
    Ablagefläche mit 3 Schubladen
    Lagerung von Flaschen
    Abfallbehälter
    Feuerlöscher
    Plexiglasschutz zwischen Kombüse und Sofa
    Handgriff aus Edelstahl
    Motorraum
    Schallgedämmt mit hochdichtem Schaumstoff
    Leichter Zugang durch Öffnen der Treppe des Niedergangs und/oder Entfernen der Seite (in beiden Achterkabinen vorhanden), die mit einem automatischen Feuerlöscher ausgestattet ist

    SANITÄRE SYSTEME
    Warmwasserbereiter 251
    Heiß&Ampel;kaltes unter Druck stehendes Frischwassersystem
    1 belüfteter Frischwassertank für eine Gesamtkapazität von ca. 2001 mit Inspektionsöffnungen/Abdeckungen
    1 belüfteter Frischwassertank für eine Gesamtkapazität von ca. 901 mit Inspektionsöffnungen/Abdeckungen
    Tank-Füllstandsmesser (auf der elektrischen Schalttafel platziert)
    Mischbatterien für Frischwasser sind sowohl in den Hauptgeräten als auch in der Kombüse eingebaut
    Die Duschbecken werden mit elektrischen Duschpumpen direkt ins Meer entleert
    Elektrische Duschpumpen werden durch einen manuellen Schalter betätigt, der in den Duschabteilen

    positioniert ist.

    MASCHINEINEINE
    Yanmar 4JH5CE mit SD6O (Segelantrieb)
    Dreiblatt-Faltpropeller
    Lichtmaschine 100A/12V
    Die Motorsteuerung umfasst einen Drehzahlmesser, akustische Alarme beenden standardmäßig einen Stundenzähler
    Das Motor-Steuerpult ist in einer Aussparung platziert und mit einer Plexiglasabdeckung geschützt
    Die Steuerung des Getriebe-/Gashebels befindet sich im Cockpit in der Nähe des Steuermanns
    Automatischer Feuerlöscher
    1 Dieseltank für eine Gesamtkapazität von ca. 210 1
    Tankinspektionsloch/-deckel mit eingebautem Kraftstoffschwimmer
    Tank-Füllstandsmesser (auf der elektrischen Schalttafel angebracht)
    Heizölfilter mit Wasserabscheider

    SHIP-SYSTEME
    Bilgensysteme
    Elektrische Impeller-Lenzpumpe, betrieben durch automatischen und/oder manuellen Schalter
    Elektrische Lenzpumpe für die Achterbilge, die durch automatischen und/oder manuellen Schalter betätigt wird
    Die handbetätigte Lenzpumpe ist im Cockpit positioniert

    ELEKTRISCHE SYSTEME
    12 V DC System
    Die Hauptschalttafel enthält LED-Anzeigen, thermomagnetische Schalter und eine 12V-Steckdose
    Batterieladegerät 12V 40A
    12 V USB-Steckdosen im Salon und eine in jeder Kabine
    1 x 12V 100 Ah Motorstartbatterie
    2 x 12V 170 Ah Servicebatterien
    Batterieschalter für jede Batterie
    Sicherheitsbatterie-Schutzanode
    Notfall-Start-Weichensystem
    Geführte Kämpfe für das Innere
    Indirekte mehrfarbige LED-Leuchten im Salon

Die Anzeige des Salona S 44 an einen Freund weiterleiten

Senden Sie
Salona S 44

Salona S 44

€ 325.000 MwSt Bezahlt