Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Pettersson 950Grisslan rechts op de foto naast Graziella in het midden en Elsa links op de Fröberg werf.

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an Jachtwerf Allemansgeest.

+31(0)71-364… anzeigen
Baujahr 1932
Material Holz
Länge 9.50 m
Breite 2.4 m

62 PS Beta Marine (Nanni / Kubota). Schönes klassisches Salonboot von Pettersson, das von der berühmten Fröbergs-Werft gebaut wurde.

Grunddaten der Pettersson 950

  • Verkäufer:Jachtwerf Allemansgeest
  • Referenz:Grisslan
  • Marke:Pettersson
  • Modell:950
  • Name des Schiffes:Grisslan
  • Motorisierung:62 PS Beta Marine (Nanni / Kubota)
  • Kategorie:Traditionelle Motorboot
  • Zusätzliche Kategorie:Schlup
  • Baujahr:1932
  • Letzte Nachrüstung:1999
  • Material:Holz
  • Erfahrung: Ein Tag voller Bootsspaß, Großgruppen an Bord
  • Länge:9.50 m
  • Breite:2.40 m
  • Tiefgang:80 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Land: Niederlande
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Ja
  • Preis:€ 29.950 MwSt Ausgestellt

Dokumente

Allgemein

  • Anmerkungen:

    Die vom schwedischen Schiffsarchitekten Carl Gustaf Pettersson entworfenen Boote regen noch heute die Fantasie an. Petterssons Entwürfe sind nach wie vor eine klare Inspiration für zeitgenössische Yachtdesigner. Wir sehen Petterssons Entwürfe in mehreren modernen Booten. Die "Grisslan" ist jedoch vom Kapitän selbst, und das lässt sich an den anmutigen und harmonischen Linien dieser Yacht ablesen. Die Yacht wurde 1932 für den schwedischen Landbesitzer M. Hensmar gebaut. Grisslan ist ein schwedisches Fischerdorf in der Meerenge zwischen Vågön und Grisselön im Bottnischen Meer.

    Der derzeitige Eigentümer der "Grisslan" ist ein Liebhaber und Kenner klassischer Yachten. Er kaufte die "Grisslan" nach langer Suche in Schweden und ließ das Boot 1999 in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzen. Seitdem liegt diese einzigartige Yacht immer an einem überdachten Liegeplatz und wurde nur gelegentlich genutzt.

    Der Designer Pettersson wurde 1876 geboren und als er 1953 starb, hatte er mehr als 1.100 Entwürfe vorzuweisen. Pettersson hinterließ seine Spuren im Design von Motorbooten. Boote, die er nicht entworfen hat, die aber durch ein Backbord-Deck gekennzeichnet sind, das zur Gangway hin markant abfällt, werden als "Pettersson-Boot" bezeichnet.

    Nicht nur der Konstrukteur der "Grisslan" ist bekannt, auch Fröbergs Werft in Lidingö (Stockholm), wo das Boot 1932 unter der Baunummer 64 gebaut wurde, ist für seine hohe Qualität bekannt. Petterssons Entwürfe wurden auf mehreren Werften gebaut, aber Pettersson sagte über Fröberg, dass bei der Lieferung keine Inspektion erforderlich sei. Die "Grisslan" ist ein schönes Beispiel für Fröbergs Bauqualität. Kein Wunder also, dass die aus Hondoeras Mahagoni gebaute "Grisslan" noch immer in einem sehr soliden Zustand ist.

    Die "Grisslan" wurde als Tagesboot für ein Unternehmen gebaut, das bequem von einer Besatzung gesegelt wurde. Die Gäste saßen bequem im Salon mit offenem Achterschiff oder auf der bequemen Sitzbank im hinteren Teil des Cockpits. Die Besatzung bestand aus einem Skipper und einer Stewardess, die ihren Platz am Ruder hatten. Durch die Türen im vorderen Teil des Salons konnte die Stewardess den Gästen die notwendigen Erfrischungen servieren. Das Vorschiff hat keine Unterkunft, da sich hier der Motor befindet. Neben einer optimalen Gewichtsverteilung hat dies den Vorteil, dass die Gäste nur minimale Motorgeräusche bekommen.

    Der Motor ist ein Fünfzylinder-Beta-Marine-Diesel mit 62 PS. Die englische Beta Marine verwendet ebenso wie die französische Nanni den unverwüstlichen Kubota-Motor als Basis. Der Vorteil der Beta-Marine-Version besteht darin, dass sie über einen zusätzlichen Ölkühler verfügt. Der Motor wurde bei der umfassenden Restaurierung der "Grisslan" 1999 neu eingebaut und passt sehr gut zum Charakter der "Grisslan" und hat seitdem nur etwa 250 Segelstunden absolviert. Das Boot segelt leicht bei niedrigen Geschwindigkeiten und erreicht bequem eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von etwa 14 Knoten.

    "Grisslan" ist bereit für eine Besichtigung im Jachtwerf Allemansgeest in Voorschoten.


    Klicken Sie hier für weitere Informationen

  • Designer: C.G. Pettersson
  • Werft: Fröberg
  • Rumpfnummer: 64
  • Deckaufbau: Holz
  • Plicht: Heck cockpit
  • Offenes Cockpit:
  • Tiefgang: 80 cm
  • Steuersystem: Steuerrad
    Hydraulisch
  • Ruder: Einzeln
  • Trimmklappen:

Unterkunft

  • Salon:
  • Maschinenraum:
  • Schlafplätze : fest: 0
  • Interieurtyp: Klassisch, warm
  • Farbe Polsterung: Grün

Motor, Elektronik

  • Anzahl identischer Motoren: 1
  • Startertyp: Elektrisch
  • Typ: Innenborder
  • Marke: Beta Marine
  • Baujahr: 1999 / 2000
  • Anzahl Zylinder: 5
  • Leistung: 62 PS
  • Motorbetriebsstunden: +/- 250
  • Kraftstoff: Diesel
  • Max. Geschwindigkeit: 14 Knoten
Diese Bootsdaten wurden möglicherweise mit ein automatisches Übersetzungsprogramm in Ihre Sprache übersetzt. Fehler können auftreten. Bitte fragen Sie den Verkäufer vor dem Kauf nach den vollständigen Bootsdetails.

Die Anzeige des Pettersson 950 an einen Freund weiterleiten

Senden
Pettersson 950

Pettersson 950

€ 29.950 MwSt Ausgestellt