Zurück zu den Suchergebnissen

Beneteau Antares 13.80

€ 179.000 MwSt Bezahlt
Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80Beneteau Antares 13.80

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an GrandYachts.

+31(0)478-… anzeigen
Baujahr 2003
Material Andere
Länge 13.95 m
Breite 4.3 m

Volvo-Penta.

Grunddaten der Beneteau Antares 13.80

  • Verkäufer:GrandYachts
  • Referenz:1505526
  • Marke:Beneteau
  • Modell:Antares 13.80
  • Motorisierung:Volvo-Penta
  • Kategorie:Motoryacht
  • Baujahr:2003
  • Material:Andere
  • Länge:13.95 m
  • Breite:4.30 m
  • Tiefgang:0 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Schlafplätze:12fixiert
  • Land: Niederlande
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Nein , Wanssum, Wanssum
  • Preis:€ 179.000 MwSt Bezahlt
  • Kundenbetreuer: John Kelders

Dokumente

Unterkunft

  • Kabinen: 3
  • Schlafplätze : fest: 12
  • WC: 1
    aanwezig

Motor, Elektronik

  • Marke: volvo penta
  • Kraftstofftanks: 2000 liter
  • Inhalt des gesamten Kraftstofftanks: 2.000 Liter

Allgemein

  • Anmerkungen: UNTER ANGEBOT Bootsstandort: Wanssum / Niederlande / im GrandYachts Showroom Mehrwertsteuer bezahlt 114 Bilder auf unserer Website grandyachts.eu und in hoher Auflösung auf Anfrage per Mail Ein unglaublicher schneller Trawler mit einer noch unglaublicheren Geschichte von seinem einzigen Besitzer Serge Dassault. Mehr dazu am Ende dieser Rezension. Die Antares-Linie von Luxusyachten ist weltweit sehr bekannt, und die Beneteau-Gruppe erhebt den Anspruch, die weltweit führende private Gruppe im Bereich der Luxusschifffahrt zu sein. Mit jahrzehntelanger Erfahrung stellt Beneteau Motor- und Segelyachten her und unterhält Vertriebsbüros auf der ganzen Welt. Die Antares-Linie ist bekannt für ihr elegantes Design und ihre hochseetauglichen Rümpfe, die vor allem von Profis genutzt werden. Die Beneteau Antares 13.80 hier ist die größte in der Linie und ist breit für seine Länge, die für eine beeindruckende Doppel-Kabine, zwei Köpfe und das gleiche Maß an Luxus wie ein 50+ Fuß Fuß ermöglicht. Die Eigner können mehr als 500 Meilen mit einer Geschwindigkeit von neun Knoten zurücklegen oder mit einer Geschwindigkeit von mehr als 22 Knoten fahren. Sie erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von beeindruckenden 31 Knoten. Design und Konstruktion Die größeren 13.80er sind eine deutliche Abkehr von den Antares-Profi-Fischer-Geschwister-Hochgeschwindigkeits-Gleitbooten. Der beeindruckende Bug, der hohe Freibord, die große Breite und die vertikalen Oberseiten der 13.80 verleihen ihr einen ruhigeren Trawler-Look, der jedoch in seinem Außenkonzept und Styling hochmodern und in seinem Unterwasserprofil innovativ ist. Der Rumpf wird als Dual-Mode-Rumpf beschrieben, was man für einen schicken Namen für einen Halbverdränger-Rumpf halten könnte, aber es gibt deutliche Unterschiede. Der von der bekannten Werft entwickelte tiefe Vorderfuß und der konkave vordere Rumpfabschnitt sind typisch für einen traditionellen Vollverdränger-Trawler und sorgen für ein weiches, komfortables Fahrverhalten bei Verdrängungsgeschwindigkeiten, während der breite Bug für zusätzlichen Auftrieb sorgt, wodurch Nickbewegungen reduziert werden. Der breite Bug bedeutet eine größere Länge der Wasserlinie, was den Widerstand und den Antrieb des Schiffes verbessert. Nach achtern flacht der Rumpf zu einem flachen Gleitrumpf ab. Ein relativ tiefer Rumpf und ein durchgehender Kiel sorgen für eine gute Richtungsstabilität. Außerdem ist die 13.80 absichtlich relativ schwer für ihre Größe, was bedeutet, dass sie ein solideres, stabileres Fahrverhalten hat als leichte Yachten. All dies führt zu einem komfortablen und seetüchtigen Fahrverhalten sowohl bei Verdrängungs- als auch bei Gleitgeschwindigkeiten, verglichen mit den Kompromissen, die traditionelle Halbverdrängerrümpfe aufweisen. Der Rumpf wird im Vakuum-/Harzinfusionsverfahren in einer geschlossenen Form hergestellt, wodurch die Harzsättigung und damit die Festigkeit des Rumpfes maximiert wird, neben anderen Vorteilen gegenüber dem herkömmlichen Handlaminieren. An Deck Über die feste Badeplattform und eine solide einzelne Hecktür sowie Schanzkleidtüren an Backbord und Steuerbord. Drei Viertel der Länge des Cockpits sind durch das Dach abgedeckt, gut für den Sonnenschutz, und noch besser ist diese Beneteau mit einem elektro-automatischen Sonnenschirm ausgestattet, um den ¾ Überhang mit zusätzlichen 1,5 Metern zu vergrößern. Die hinteren Ecken sind mit robusten Edelstahlpollern und Pfostenverankerungen ausgestattet. An Backbord befindet sich eine geformte Treppe zur Flybridge. Im Mittelpunkt steht ein formschöner Antennenmast in Form eines Sockels. Die Flybridge ist offen für die Elemente, aber ein Bimini-Top ist für diejenigen, die zusätzlichen Schutz vor Sonne und Regen wollen, hergestellt. Vorn an Steuerbord befindet sich der obere Steuerstand mit einem elektrisch höhenverstellbaren Sockelsitz und den doppelten Bedienelementen und Instrumenten. Das gesamte Armaturenbrett wurde mit Hilfe von Laserschneidetechniken erneuert und ist in Klavierlackschwarz hochglänzend ausgeführt. An Deck schützen erhöhte, mit Teakholz belegte Schanzkleider die breiten Seitendecks und reichen bis zum Bug. Sie werden von kräftigen Handläufen aus Edelstahl gekrönt. Der Anker ist an einer kurzen Sprosse befestigt, die den Bug vor Beschädigungen schützen soll. Interieur Die Innenarchitekten der Antares haben das Erbe von Beneteau mit hochwertigen Möbeln, luxuriösen Schränken und Wandverkleidungen sowie viel Liebe zum Detail eindrucksvoll in Szene gesetzt. Die Wandverkleidungen bestehen aus einem schaumstoffbeschichteten Stoff, der Motor- und andere Umgebungsgeräusche hervorragend dämpft. Überall sind durchdacht platzierte Griffe vorhanden. Der Salon ist mit einer U-förmigen Sitzgruppe und einem Esstisch direkt neben dem Steuerstand der wichtigste Aufenthalts- und Essbereich. Dies ist ein sehr bequemer Platz und ein Hocker kann für einen weiteren Platz am Tisch hinzugefügt werden. Niedrige Schweller sorgen für eine gute Sicht außerhalb der getönten Glasscheiben. Der Steuerstand an Steuerbord verfügt über einen doppelten Steuersitz und eine übersichtliche Anordnung der Instrumente und Schalter. Ein Schiebefenster am Steuerstand sorgt für Belüftung und bietet dem Fahrer bei Bedarf genug Platz, um seinen Kopf nach draußen zu stecken und die Umgebung zu überprüfen. Die gegenüberliegende Kombüse ist gut in der Mitte des Schiffes platziert, so dass sich der Koch immer in der Nähe des Schwerpunkts befindet. Die Kombüse, die mit einem brandneuen Zwei-Zonen-Induktionskochfeld und einer Konvektionsmikrowelle ausgestattet ist, ist kompakt, aber die begrenzte Arbeitsfläche wird durch zusätzliche Arbeitsflächen überall ausgeglichen. Unten gibt es zwei Kabinen und zwei Toiletten mit separaten Duschkabinen. Wie der Salon ist auch dieser Bereich sehr geschmackvoll und einladend eingerichtet. Der Master ist beeindruckend, da er aufgrund des breiten Bugs viel breiter ist als eine traditionelle Bugkabine. Das Bad ist großzügig, mit Rumpffenstern, einer separaten Duschkabine und einem erhöhten Waschbecken. Die Gästekabine hat zwei Kojen, ein Rumpffenster und eine hervorragende Stehhöhe. Die zweite Toilette ist etwas kleiner als die des Hauptbads, aber völlig ausreichend. Unter Deck: Direkt unter dem Teakdeck befindet sich ein großer Raum, der als zusätzlicher Stauraum genutzt werden kann. Motor und Systeme Der Antrieb erfolgt durch zwei 480-PS-Diesel von Volvo Penta, die die beiden Wellen über Wellenantriebe antreiben. Diese Antares ist mit Bug- und Heckstrahlruder ausgestattet. Der Zugang zum Maschinenraum erfolgt über eine Luke in der Cockpitsohle, und das Layout ist sauber und gut ausgeführt. Die Landstromversorgung erfolgt über einen 230-Volt-Anschluss. Die 13.80, in der die Doppelpropeller, Ruder und Bug-/Heckstrahlruder integriert sind, schien ebenso gut zu funktionieren, was eine schöne Überraschung und ein echter Bonus für ein Schiff mit Wellenantrieb war. Der Sound und die Leistung des Motors sind sehr gut. Die Geräuschentwicklung im Innenraum ist sehr gering: 62 dBL im Leerlauf und 74 dBL bei Höchstgeschwindigkeit, dank der hervorragenden Schalldämmung des Motors und der schallabsorbierenden Wandverkleidungen. Das Antares 13.80 blieb in den Kurven aufrecht und der Wendekreis war gut. Die Spurtreue war gut (dank des Halses), und der Helm musste kaum angepasst werden. Die leichte Brandung und die Wellen, die wir durchquerten, hatten kaum Auswirkungen, da die 13.80 schwerer ist als die meisten Boote ihrer Größe und sich felsenfest und stabil anfühlte, ohne dass sie zuschlug. Abschließende Bemerkungen Was uns an der Antares 13.80 am meisten beeindruckt hat, waren: ihr auffälliges und kreatives Design - ein Trawler, der nicht wie ein typischer Trawler aussieht; die beeindruckende Nutzung des Innenraums, insbesondere das Layout mit drei Kabinen und zwei Nasszellen; das zeitgemäße Innendesign und die hochwertige Ausstattung; und schließlich die solide Leistung, die Kraftstoffeffizienz und das Handling bei Verdrängungs- und Gleitgeschwindigkeiten. Der erste Besitzer: Diese Beneteau wurde von ihrem ersten Besitzer Serge Dassault, dem Sohn von Marcel Dassault, dem Erfinder und Konstrukteur des Mirage-Kampfflugzeugs, bestellt. Der Milliardär wurde später Senator eines der französischen Departements. Die größte Leidenschaft von Serge war das Angeln, und die Tuna II wurde 2003 von ihm gekauft und blieb bei ihm, bis er im Mai 2018 verstarb. Der Milliardär ließ von Beneteau eine wahnsinnig teure Angelausrüstung an Bord installieren, die auch heute noch perfekt funktioniert. Durch einen notariellen Akt wurde der zweite Besitzer der Tuna II zu Serges bestem Freund, der mit ihm seit der Auslieferung des Bootes im Jahr 2004 bei jeder Gelegenheit zum Thunfischfang mitsegelte. Der ältere Besitzer konnte und wollte das Boot nicht mehr ohne seinen Freund fahren und beschloss, das stolze Schiff an uns zu verkaufen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Schiff dieses Kalibers sind, dann ist dies das Boot, das Sie suchen. Perfekt gepflegt von einem Besitzer, der kein Vermögen ausgeben wollte, um sie perfekt zu halten, und all das ist heute sehr gut sichtbar. Abmessungen Länge: 13,95 m Breite: 4,30 m Tiefgang: 1,12 m Lufttiefgang 5,20 m Gewicht: 16.590kg Treibstoff: 1500 Lt Frischwasser: 640 Lt plus Boiler Motoren - Steuerung - Getriebe - Stromaggregat: 2 x Volvo Penta TAMD75p EVC 2 x 480hp ZF 280 Getriebe EVC Microcommander Steuerung 718 Motorstunden Bugstrahlruder Heckstrahlruder Elektronik & Ausrüstung: 1 x Furuno CSH8 Farb-Rundumsicht-Sonar 2 x Furuno TZT14 Navnet Touch Echolot 2 x Furuno TZT14 Navnet Touch Kartenplotter 2 x Furuno TZT14 Navnet Touch Radar 1 x Furuno offener Hochleistungs-Radarscanner 1 x Furuno NX-300 NavTex-Empfänger 2 x Raymarine ST7001 Autopilot 1 x Raymarine ST-Serie extra Autopilot-Fernbedienung 2 x Raymarine ST60 Tridata Echolot/Speedometer/Tripdata 1 x Sailor 250 Breitband-SAT-Telefon 1 x Cobham Thrane IP-Telefon-Handgerät 1 x Icom IC-A110euro UKW-Luftband-Transceiver 1 x Icom IC-M603 UKW-Transceiver Ankerwinde aus Edelstahl Ankersteuerung am Bug, Fliegender und unterer Steuerstand Jabsco Toiletten Bennet hydraulische Trimmklappen 60 Lt Boiler Isotherm Kühlschrank/Gefrierschrank 2 Zonen Induktion HOB Victron Centaur 60Ah 3 Ausgang Batterieladegerät Victron Phoenix 3000 Watt Wechselrichter 230V
    Disclaimer
    GrandYachts bietet die Angaben zu diesem Schiff in gutem Glauben an, kann aber weder die Richtigkeit dieser Informationen noch den Zustand des Schiffes garantieren oder gewährleisten. Der Käufer sollte seinen Makler oder seinen Sachverständigen beauftragen, die vom Käufer gewünschten Einzelheiten zu prüfen. Dieses Schiff wird vorbehaltlich des Zwischenverkaufs, der Preisänderung oder der Rücknahme ohne vorherige Ankündigung angeboten.

    Klicken Sie hier für weitere Informationen

Diese Bootsdaten wurden möglicherweise mit ein automatisches Übersetzungsprogramm in Ihre Sprache übersetzt. Fehler können auftreten. Bitte fragen Sie den Verkäufer vor dem Kauf nach den vollständigen Bootsdetails.
Beneteau Antares 13.80

Beneteau Antares 13.80

€ 179.000 MwSt Bezahlt