Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56Ker 56

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an Ancasta - Raceboats.

+442380 … anzeigen
Baujahr 2015
Material Andere
Länge 17 m
Breite 4.9 m

Volvo Penta D2-40. /nEin echter Ozeanriese, der erstaunlich gut vorbereitet und optimiert wurde./n/nFrühe Kobolde, wie sie für jede Sonderanfertigung typisch sind, sind

Grunddaten der Ker 56

  • Verkäufer:Ancasta - Raceboats
  • Referenz:33657
  • Marke:Ker
  • Modell:56
  • Motorisierung:Volvo Penta D2-40
  • Kategorie:Segelyacht
  • Baujahr:2015
  • Material:Andere
  • Länge:17 m
  • Breite:4.91 m
  • Tiefgang:393 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Land: Deutschland
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Nein , Hamburg
  • Preis:€ 1.490.000 MwSt Bezahlt
  • Kundenbetreuer: Ancasta - Raceboats

Dokumente

Allgemein

  • Anmerkungen: Ein echter Ozeanriese, der erstaunlich gut vorbereitet und optimiert wurde. Frühe Kobolde, wie sie für jede Sonderanfertigung typisch sind, sind jetzt auf dem Vormarsch, und ihre Leistung hat sich inzwischen in vielen Windbereichen und auf vielen Rennstrecken bewährt. Der jüngste Transatlantik-Sieger 2018.

    VARUNA VI, ist eines der aufregendsten IRC/ORC-Offshore-Boote, das je gebaut wurde, und jetzt ist sie bereit für ihren nächsten aufregenden Besitzer!
    Dieses Boot, das geistige Kind von Jason Ker, ist eine Sonderanfertigung, die ausschließlich für Offshore-Rennen mit hohem Tempo gebaut wurde!
    Viele Optimierungen und Modifikationen seit dem Stapellauf, angeführt von einigen der weltbesten Segler, haben dieses Boot weit von seinem ursprünglichen Layout entfernt, und es ist bereit, in den ikonischsten Regatten der Welt um das Silberbesteck zu kämpfen.


    Klicken Sie hier für weitere Informationen

  • Form und Material der Konstruktion: Achter-Cockpit
  • Tiefgang: 393 cm
  • Kiel/Seitenschwert: Flossenkiel
  • Kommentare: Geschichte:
    Im September 2015 brachte Knierim die von Ker Design entworfene Rennmaschine der neuesten Generation mit Schwenkkiel und Schwertern auf den Markt.
    Beim Bau der Hightech-Rennyacht VARUNA VI, einer kompromisslosen 17 Meter langen und 4,95 Meter breiten Ker 56.
    wurden Spitzentechnologien eingesetzt.
    "Wenn Sie irgendwann in Ihrer Segelkarriere eine internationale Spitzenregatta gewinnen wollen, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein Boot wollen, das für Regatten an Land gebaut wird, oder eines, das für Langstreckenregatten auf hoher See optimiert ist", sagte der Eigner Jens Kellinghusen über seine Vision von der neu gebauten Yacht.

    Tatsächlich war das Team mit dem Vorgänger der Yacht, dem 5 Fuß kürzeren "Super-TP52"-Konzept, sehr zufrieden, aber im Hinblick auf das Segeln der Offshore-Klassiker - vom Fastnet bis zum Sydney Hobart Race, vom Transatlantik- bis zum Trans-Pazifik-Rennen - war es notwendig, insbesondere das Geschwindigkeitspotential der Yacht zu verbessern.
    Das Ergebnis ist ein 10 % längeres und nur 7 % schwereres Boot als die Ker 51, das eine um unglaubliche 35 % größere Segelfläche hat. "Während wir über Zehntel Knoten sprechen, wenn wir gegen den Wind segeln und gegen den Wind fahren, wird die Geschwindigkeit des Bootes beim Erreichen in Knoten gemessen", erklärt Konstrukteur Jason Ker.

    Der Schwenkkiel hat einen Schwenkbereich von 40° nach beiden Seiten und trägt einen wesentlichen Teil zum Gesamtgewicht der Yacht von 7,6 Tonnen bei. Die Position der Schwerttafeln wurde während des Bauprozesses optimiert und weiter nach achtern in Mastnähe verlegt.
    Dank der Doppelruder bleibt die Yacht bei enormen Geschwindigkeiten perfekt steuerbar und kontrollierbar.

    VARUNA VI besteht aus einer ultraleichten Sandwichkonstruktion aus Carbon-Prepregs mit einem Nomex- und Kevlar-Wabenkern. Jedes Kohlefaserteil wurde im eigenen Haus hergestellt, wie z.B. Kettenplatten, Dolchbretter, Ruderschaft, Ruder, Dodger, Windenkapseln. Für alle Formen und einige Lager lieferten die 5-Achsen-Fräsmaschinen von Knierim präzise Ergebnisse.
    Auch die technische Ausstattung ist auf dem neuesten Stand, vom Schleiferantrieb bis zur Hydraulik für den Schwenkkiel.

    Das Decklayout ist einfach nur funktional. Blickfang auf dem schwarzen Deck sind die leichten keramikbeschichteten Winschen. Der Cockpitboden ist mit einem extrem leichten, rutschfesten Schaumstoff überzogen.
    Insgesamt ist kein Gramm zuviel an Bord.

    Unter Deck befinden sich nur 14 Rohrkojen, ein 40-PS-Motor ohne jegliche Isolierung, das Gehäuse für den Einziehpropeller, einige Pumpen, die Nav-Station mit etwas Elektronik, ein Steuerpult für die Hydraulik sowie - und dies ist das einzige luxuriöse Stück an Bord - eine Toilettenkabine.
    Zwei Wochen nach dem Stapellauf des Bootes zauberte der erste und einzige Seeweg in der Ostsee ein strahlendes Lächeln auf alle Gesichter an Bord. Bauherren, Konstrukteure, Eigner und Besatzung genossen die Fahrt in flachem bis kabbeligem Wasser in der Nähe des Leuchtturms Kiel bei Westwinden von etwa 10 Knoten mit Böen von bis zu 16-17 Knoten. Alles an Bord funktionierte gut, alle Systeme arbeiteten wie erwartet.

    Die VARUNA VI beschleunigte leicht auf über 20 Knoten ohne ernsthaftes Trimmen und nur mit Hauptsegel, Stagsegel und schwerer Genua. Aufgrund eines noch nicht ausgelieferten Bobstags wurde keine Gennaker gehisst. Auch in Luv zeigte sie eine gute Geschwindigkeit von etwa 10 Knoten. Die Schwerter konnten leicht auf und ab bewegt werden, und das Steuern des Bootes war ein Vergnügen, wie man auf dem lächelnden Gesicht des Steuermanns sehen konnte.
    Seit dieser Phase haben der Eigner und die Besatzung den Segelplan, die Gesamtverdrängung, die Positionierung des Dolchbretts und die Verstärkung des Bugs kontinuierlich vorangetrieben und optimiert, da die angebotenen Geschwindigkeiten weitaus beeindruckender waren als erwartet, was bedeutete, dass das Boot diesen rauen Bedingungen über lange Zeiträume standhalten musste.

    IRC: 1.498 TCC
    ORC: 399,4 GPH

Unterkunft

  • Schlafplätze :
  • Kommentare: Segel: Alle Grand Prix Entwurfs- und Baubeschreibungen.

    Ausleger;
    Leichter Fock-A Nordsegel 2015 Vorstag gesetzt
    J2-A North Sails 2015 Vorstagssatz
    Schwerer Klüver Nordsegel 2015 Vorstag gesetzt
    Schwerer Ausleger Doyle 2018 Vorstag Satz
    J 5 - A North Sails 2015 Innenstag Rollfock 3DI
    J 5 -B North Sails 2016 3DI
    J-0 DOYLE 2018 Heftklammer 2# am Bogenspriegel Oberes Hebezeug Seil weniger
    J1-A MH Doyle 2017 Aufrollen an Kabelklemme 3 an Bug-Sprit-Rolllatten
    J2-A MH Doyle 2017 Aufrollen auf Kabelaufrolllatten

    Netz;
    Lieferung Hauptnordsegel 1Reff Vollhubbolzenkopf 2th Reef 2016
    Main -A North Sails 3DI schwarz 2 Reffs
    Main -B Nordsegel Groß +1,2 m E , (Langer Ausleger ) 2016
    Haupt -C Doyle 2017 3Riffe

    Drehungen;
    Code 0 - A North Sails 3DI Rollreffkabel
    Code 0 -B Doyle-Kabel ohne 2017
    A1-A Nordsegel SK75
    A2- 1 Nordsegel 2015 Bug-Spritzwende 2
    A-2 B Nordsegel Bugspriet lange Wende 1
    A3-A North Sails Kubanisch 2015
    A-3B Nordsegel 2016
    A3- C Doyle 2018 Rollbandkabel weniger

    Spezialsegel;
    FRO-A North Sails Cuban 2015
    FRO DOYLE 2018
    BRO-A North Sails 2015 Rollfock-Rollsprint 2
    JT DOYLE 2018 Tack 2# Hebezeug oben
    GS -A North Sails 2015 auf Innenstag für Hoist
    SS North Sails 2015 (reparaturbedürftig)

    Sturmfock Nordsegel Sturmfock Orange 2015 Rollfock am Kabel
    Versuchen Sie Sail North Sails 2015 zu segeln
    Großsegeltasche New Doyle Großsegeltasche

Motor, Elektronik

  • Anzahl identischer Motoren: 1
  • Typ: Innenborder
  • Kraftstoff: Diesel
  • Kommentare: Antriebssystem:
    Bleiben Sie in Phase Kundenspezifisches Paket
    Schleifbock x 2,
    Getriebe
    Carbon Drive-Wellen
    2 x Overdrive-Box im Sockel.

    Winden:
    LEWMAR 68 x 7, Kohle- und Keramiktrommeln.
    LEWMAR 60 Grubenwinden x 2.

    Hydraulisch:
    Volle Cariboni-Rammen - Unterliekstrecker, Vang, Hauptkorb, oberer Deflektor, unterer Deflektor, Vorstag, Fockstag, Kiel,
    Ventiltanks - alle elektronischen Ventile mit Druckknöpfen im Cockpit am Hafen / STB.
    SPS - FARO.

    Elektronisch:
    B&G WTP 3-Prozessor.
    6 x Mast-Anzeigen.
    GFD 2 x Steuerbord /STB
    10/10 Anzeige auf der Laufwinde für Vorstagelast,
    1x GFD-Grube,
    Raymarine BUS-System
    Matrose 250, Iridium

    Tafeln x 2: Anschluss / STB
    Erholung: Kundenspezifisches Kielwiederherstellungs-Rammsystem bei Ausfall mit Handpumpe
    Störsender: Spinlock XXC für alle beladenen Roben, Constrictor zum Abstellen der Fallen in der Grube

    Motor: Volvo Penta D2-40
    Prop: Cariboni Hebestütze

Rigg und Segel

  • Segelplan: Slup
  • Kommentare: Mast:
    Herstellung von Hallenholmen, mit strukturellem Entwurf von SCOTT FERGUSON.
    HR-Faser,
    2 x Top-Mastschlösser,
    1 x Frac-Schloss,
    1 x Auslegerverriegelung
    1 x J5-Schloss
    1 x GS-Sperre
    Seidenmatt gespritzte Oberfläche

    Aufschwung :
    Hallenholme mit tiefem Paneelschnitt.
    3 x Reffschlösser

    Takelage:
    Carbo-Link Rundes Side-rigging
    Carbo link Voraufenthalt
    Smartrigging Runner-Kabel.

    Extras:
    Blöcke: Karver KBRC
    Mast Jack: Reckmann
    Ausleger für südliche Holme.
    Rollschuhläufer: 3 x Profurl nächste Generation

    Bugspriet:
    Tack 1# - 2 x Tackline 2:1( Drachen),
    Tack 2# - 2 x 2:1( Drachen),
    Tack 3# - 3:1 J1 Impressum .
    3 x Carbolink Bobstays + 2 x Ersatzteile

Ausrüstung

  • Kommentare: Toilette: 1 x im Bug
    Küche: 2 x Jet Boil
    Navi: Hartes Buch von Panasonic
    Rohrbetten: 7 x Port / 7 x STB
    Wassermacher: Spektren VENTURA 150-200T 24V
    Batterien : 12v Stater , 24 Mastervolt Lithium ULTRA 5000 180AH

    Wiege: 20". Container Flatracek - 12v Hydraulick-Faltung,
    Kiel an und aus Position auf Wiege möglich.
    Kielwiege
    Boot: Kippkiel Vorbereitung reg Carbon
    Malen: Oberseiten Alexseal Feuersteinschwarz Matt, Duropox Schwarz geschliffen auf 800,
    Kiel und Ruder ORANGE Geschliffen auf 1000

    Schiene: Bahnhöfe , Schub- und Zuggrube Titan G9.
    Helme: 3 x schwarze Helme mit Bildschirm.
    Deckgetriebe:
    spin lock floating jammer, 2x harken hi load snatch block, 4 x snatch block, main traveler cars, main sheet blocks, tack line blocks, 4 x tack line nuggets, 2x tylaska t20 nuggets fitting,
    3 x Profurl-Wirbel, Karabinerhaken, Segelstropps, 2x Fock-Blei-Reibringe, 2x Antal-Haken für Tweaks.
    Runge: 2 x Ersatzrunge Titan G9
    Wagen: 1 x Faltwagen
    Scherenhebebühne: Gerken - Tragfähigkeit 270 kg.
    4 x Kotflügel:
    Luftzylinder mit 12V-Pumpe
    6 x Kotflügel: quadratische Sonderanfertigung 0,8m x 0,8m mit Abdeckung
    1 x Box: volle Sicherheit der Kategorie 1
    2 x Anker.
    Welle: 1 Ersatzwelle
    Segellatten: 15-20 Ersatzlatten für alle Segel.

    Generator: Honda 3,5 kw 380 V , 230V
    Tauchkompressor :Honda ,2x20 Schläuche ,Schwimmring
    Tauchkiste: Stanley-Box schwarz Tauchausrüstung

    Reinigungsbox: Stanley-Reinigungsbox
    Gummikissen: Stanley Box
    2x Bow Sprit: kurz Bow Sprit 1Wendeposition 2 x Rockback-Linie Ausgang
    Auslegerzelt: Auslegerzelt 2015
    Hauptdeckung: Hauptsegelabdeckung für Ausleger schwarz
    3 x Ruder: 2 x Ruder ,1 vollwertiges Ersatzruder 3x Beutel mit Schaumstoff schwarz

    Dockbag: 6 x 2x 0,8 Meter Grau
    2 x Rettungsinsel: Ocean Safety 8 Persons nächster Dienst 06/2020 Carbon Box
    B&G Autopilot: Autopilot für Auslieferung nicht installiert
    2 x Brettlager: 2 x Satz Lager 0 und 2 Grad Winkel
    Werkzeuge für die Kiellegung

    2 x Boxen: Rumpf/Boden-Farbe
    1 x Munteres Lufttrockner
    1 x Stützen-Ersatzstütze
    1 x Boxsäcke, Material
    2 x Boxen Ersatzseile
    1 x Box-Riff und Roll-Bungee-System
    Auslegerschiene für große Ausleger - nicht installiert
    2 x Boxen:16 x Hose Musto HPX
    Bugschutz 2 x rostfreier Bugschutz zum Festmachen/Ankern/Transport
    12 x Kanister 20L ans
Diese Bootsdaten wurden möglicherweise mit ein automatisches Übersetzungsprogramm in Ihre Sprache übersetzt. Fehler können auftreten. Bitte fragen Sie den Verkäufer vor dem Kauf nach den vollständigen Bootsdetails.
Ker 56

Ker 56

€ 1.490.000 MwSt Bezahlt