Zurück zu den Suchergebnissen

NAUTOR SWAN 56

€ 630.000 MwSt Bezahlt
NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56NAUTOR SWAN 56

Möchten Sie mehr wissen? Bitte wenden Sie sich an Amsterdam Yacht Consultancy.

+31(0)20-3… anzeigen
Baujahr 2000
Material GfK
Länge 17.20 m
Breite 4.7 m

Yanmar 100Hp. Schwan 56, einer der schönsten Entwürfe.

Grunddaten der NAUTOR SWAN 56

  • Verkäufer:Amsterdam Yacht Consultancy
  • Referenz:SI181061
  • Marke:NAUTOR SWAN
  • Modell:56
  • Name des Schiffes:Tauranga
  • Motorisierung:Yanmar 100Hp
  • Kategorie:Segelyacht
  • Baujahr:2000
  • Letzte Nachrüstung:2017
  • Material:GfK
  • Erfahrung: Blauwasserkreuzfahrten, Seefahrten, Segelrennen, Wochenendkreuzer, Wochenenden an Bord
  • Länge:17.20 m
  • Breite:4.70 m
  • Tiefgang:280 cm
  • Variabler Tiefgang:Nein
  • Stehhöhe innen:200 cm
  • Schlafplätze:6fixiert, 2 zusätzlich
  • Land: Italien
  • Zur Ansicht im Verkaufshafen/Ausstellungsraum: Nein , Genova, Itlay
  • Preis:€ 630.000 MwSt Bezahlt
  • Kundenbetreuer: Joost Kempers

Dokumente

Allgemein

  • Anmerkungen:

    Swan 56 Tauranga wurde im Jahr 2000 mit den besten Materialien und der besten Technologie von Nautor AB Finland gebaut.

    Diese von German Frers entworfene, auffällige Yacht kombiniert einen sehr starken Rumpf und Deck mit schneller Segelleistung, mit seinem Hall-Spar-Karbonmast und seinen Baum- und Performance-Segeln.

    Die Tauranga wurde auf der Nautor mit einem vergrößerten Achterdeck und separater Toilette/Stalldusche, alles in Fiberglas, ausgestattet, was wiederum eine wirklich komfortable Eignerkabine schafft.

    Das perfekte Boot für Offshore-Kuisen und ein Muss!


    Klicken Sie hier für weitere Informationen

  • Designer: German Frers
    Deutsche Frers
  • Werft: Nautor Ab
  • CE-Kennzeichnung: A
  • CE max gewicht: 19.500 kg
  • CE max Motor: 100 PS
  • Passagierkapazität: 12
  • Rumpfform: S-Förmig
  • Rumpffarbe: Weiß
  • Deckaufbau: Polyester-sandwich
  • Plicht: Doppel cockpit
  • Tiefgang: 280 cm
  • Verdrängung: 19.500 kg
    19,5 Tonnen
  • Ballast: 6.200 kg
    6,2 Tonnen
  • Steuersystem: Steuerrad
  • Steueranlage: Außensteuerung
  • Ruder: Einzeln
  • Kiel/Seitenschwert: Festkiel
  • Kommentare:

    Form Rundgeformter, weisser GFK-Gelcoat-Rumpf mit blau gestreifter Flagge
    Decksausführung Teak 11mm auf GFK (statt Standard 9mm)
    Aufbaustruktur GRP
    Kehle/Leeboard Standard-Flossenkehle
    Lenksystem Radlenkung mit angewinkelten Teakholz-Helmfußstützen, eine auf jeder Seite des Rades
    Lastverschiebung (kg) Ca. 19.500 Kg
    Ballast (kg) ca. 6.200 Kg
    Bootswerft Oy Nautor Ab, Finnland
    Designer Deutsch Frers

    <REFIT: 2017
    - Neue Überrollbügel-Solarmodule Solbian 2 oder 1300 Watt 24 Volt
    - Windgenerator Breeze marine 200 Watt
    Windgenerator Breeze marine 200 Watt
    - Neues Stagsegel Neil Pryde
    - Neue Sturmschiene Neil Pryde.
    - Drittes Reff auf dem Dacron-Großsegel
    - Vollständige Überarbeitung Wassermacher Spectra Santa Cruz.
    - Neuer Tender Lomac 2,75 mit Außenborder 6 PS 2-Takt
    - Neue Sonnenmarkise.
    - Neue Bimini.
    - Neue Auslegerhalterung mildert den Wind nach unten.
    - Neues Antifouling April 2018
    - Neue Rettungsinsel Arimar 8 posti nov. 2017
    - Neue Rettungswesten und Sicherheitsausrüstungen.
    - Neuer Icom SSP mit Pastorverbindung zum Computer für Mail- und Grib-Dateien.
    - Neuer Bordcomputer mit Max Sea-Software.
    - Neues Irridium-Satellitentelefon.
    - Neue Ausrüstung für Tauchen mit Gav und 5-Liter-Tauchflasche.
    - Neues PBO-Innenvorstag für Stagsegel und Sturmfock
    - Kompletter Satz Ersatzteile für alle Systeme an Bord.

Unterkunft

  • Salon:
  • Stehhöhe: 200 cm
  • Maschinenraum:
  • Kabinen: 3
  • Schlafplätze : fest: 6 Extra: 2
  • Interieurtyp: Modern, holz-look
  • Farbe Polsterung: Weiß
  • Matratzen:
  • Kissen:
  • Gardinen:
  • Wassertank & Material: 660 Liter
  • Wassertankanzeige:
  • Watermaker: 100 Liter / Stunde
  • Abwassertank: 100 Liter
  • Abwassertankanzeige:
  • Abwassertank-Pumpe:
  • Absaugstutzen Abwasser:
  • Wassersystem: Drucksystem + manuell
  • Warmwasser:
  • Seewasserpumpe:
  • Anzahl Duschen: 2
  • Anzahl Bäder: 2
  • WC: 2 Manuell Elektrisch
  • Radio/CD Player:
  • DVD-Player:
  • Kocher & Brennstoff: Gas
  • Ofen:
  • Mikrowelle:
  • Kühlschrank:
  • Gefrierschrank:
  • Heizung: Heißluft
    Eberspächer DW7
  • Kommentare:

    <Material, Farben Classic Nautor Teak Interieur und Teak- und Stechpalmen-Bodenbretter
    Polsterung, Vorhänge Lederpolsterung in cremefarbenem Leder im gesamten Boot einschließlich der Bezüge in den vorderen Kabinen (neu 2011), Vorhänge in cremefarbenem Leder (neu 2011), Matratzen und Bettwäsche (neu 2011), Dachhimmelpaneele mit Teakholzstreifen zwischen den Paneelen
    . Salons Salon mit geschwungener Sitzbank, Dinette und Bücherregalen im Hauptsalon, zwei Gästekabinen im Vorschiff und eine Hauptkabine im Achterschiff
    . Kabinen 3 Kabinen, 6 Kojen
    Betten 1x Doppelbett in der Mittelachse in der Achterkabine, 1x Etagenbett in der vorderen SB-Kabine, 1x Etagenbett in der vorderen Backbord-Kabine
    Stehhöhe ca. 2,00m
    Toilette PAR manuelle Toilette vorne, Jabsco Quiet Flush Achtertoilette mit Evasco Henderson Handpumpe für Fäkalientank
    Soundsystem/TV Sony FM/CD-Einheit mit iPod-Anschluss, Eclipse-Verstärker und zwei Lautsprechern im Salon, Alpine AM/FM/CD-Einheit und zwei
    . Lautsprecher für die Achterkabine einschließlich eines V-Tronix-Wandlers
    TV Samsung TV (2011) im Backbord-Schließfach-Salon
    Kochgerät Gasherd Force 10 mit 4 Brennern und Backofen
    Mikrowellenherd Whirlpool MT1071
    Kühlschrank Eisberg-Motor angetriebenes Kühlsystem plus zusätzliches Eisberg-Kühlsystem (1x Kühlschrank mit Frontöffnung, zusätzlicher Waeco Coolmatic Kühlschrank in der Kombüse (ca. 40 ltr, 12/24V)
    . Gefrierschrank Oben öffnende Gefriertruhe
    Heizung Kabinenheizung Eberspächer D7W, 24V, mit 3 Gebläseeinheiten, Ausblasen in allen Kabinen und Toiletten. Die andere Tauranga wurde bei Nautor während der Bauphase so angepasst, dass sie einen vergrößerten Heckkopf und eine separate Toilette mit Dusche hat, alles in Fiberglas, was wiederum eine wirklich komfortable Eignerkabine schafft. Diese Kabine hat ein Doppelbett in der Mittellinie und viel Stauraum - auch eine gute eigene Kopf- und Duschkabine. Schränke über der Spüle der Kombüse mit Flügeltüren aus Teakholz.
    Corian auf Kombüse-Arbeitsplatten.
    Weinlagerung im Salontisch.
    Duschgriff neben dem Wasserhahn der Bordküche herausziehen.
    Segelbezüge für die Bestuhlung des Hauptsalons.
    Fliegengitter für Häfen.
    Chromkabine 21 Schottscheinwerfer im Hauptsalon (2) plus jeweils 1 über den Kojen in den Kabinen.

Motor, Elektronik

  • Typ: Innenborder
  • Marke: Yanmar
    Yanmar 100Hp
  • Modell: 4JH2-UTBE
  • Baujahr: 2000
  • Anzahl Zylinder: 4
  • Leistung: 100 PS
  • Betriebsstundenzähler:
  • Motorbetriebsstunden: 3.200
    3.200 Stunden (28-10-2018)
  • Kraftstoff: Diesel
  • Übersetzung: Welle
  • Antrieb: Faltpropeller
  • Kühlsystem: Indirekt
  • Kraftstofftanks: 3
  • Inhalt des gesamten Kraftstofftanks: 590 Liter
  • Material Kraftstofftank: Edelstahl
  • Max. Geschwindigkeit: 10 Knoten
  • Marschgeschwindigkeit: 8 Knoten
  • Kraftstofftankanzeige:
  • Tachometer:
  • Öldruckmesser:
  • Temperaturmesser:
  • Batterie: 4 x 120 Ah
  • Batterieladegerät: 80 A
  • Lichtmaschine: 180 A
  • Batterieanzeige:
  • Generator: Westerbake Wisper 6000
    Westerbeke Wisper 6000
  • Inverter: 6.000 Watt
  • Voltmeter:
  • Landstrom:
  • Landstromkabel:
  • Windgenerator: Breeze Marine 200 watt
  • Solarpanel: 260 Watt
    Solbian
  • Verbrauchsanzeige:
  • Spannung: 12V 24V
  • Kommentare:

    Leistung 96 HP
    Marke Yanmar 4JH2-UTBE
    Motorstunden ca. 3200 Std.
    Kraftstoff Diesel

    Kraftstofftank Ca. 590 ltr (in 3x Tanks)

    Kühlsystem Indirektes Kühlsystem

    Antrieb Edelstahl-Propellerwelle mit Gori-Propeller

    Messinstrumente Yachtsteuertafel an der Navstation

    Bugstrahlruder Maxpower VIP 150 einziehbar (neu 2009)

    Ausgangsspannung Ausgangsspannung im Boot 115V (aber Adapter erlauben die Verwendung von 220V-Geräten)

    Bedienungsfeld DCC 4000 Batterie Ah-Kapazitätsmessgerät

    Batterie Größere Batteriekapazität nach Standard von 480Ah und Pufferung

    Batterie 12V/25Ah geladen durch Wandler Masse 24/12V, 20A und durch Batterie 25A Ladegerät

    Batterieladegerät Mastervolt 100A (Masse 24/100) Batterieladegerät für Servicebatterien 115V, 50/60 Hz

    .

    Generator Westerbeke Whisper 6000 (ca. 1800 Std.)

    Masterervolt 3-stufige 110A Lichtmaschine am Motor, Lichtmaschine

    Aus-Schalter am Bedienfeld

    Wechselrichter Masse 24/2500VA, 115V Wechselrichter inkl. Umschalter und Schalttafel

    Wassertank Ca. 660 ltr (in 4x Tanks)

    Haltetank 2x Fäkalientanks für vordere und hintere Toiletten mit Decksauslässen und Entleerung über Bord

    Wasserbereiter Spectra Santa Cruz Wasserbereiter installiert 2007, seit 2009 nicht mehr benutzt (zu überprüfen)

    Landstrom 115V/230V Landstrom, zusätzlicher Landstromeingang 230V über 6 kVA Transformator einschließlich Landanschlusskabel

    Wassertankpegel Ja

    Kraftstoffzähler Ja

    Sonstige Waschmaschine/Trockner Indesit (neu 2011), installiert im Schrank achtern oder in der Kombüse.

    Zusätzliche 115V-Steckdosen im Anschluss der Lazarette und des vorderen Schließfachs
    Salon.
    Taurange hat zwar keine Klimaanlage, aber die Vorbereitungsarbeiten haben
    wurde für Marineluft gemacht, so dass sie leicht bei
    installiert werden konnte. späteres Datum. Die Yacht ist für die Stromversorgung verkabelt mit Schalter auf Power
    Schaltung für Klimaanlage, ausserhalb des Landstromanschlusses,
    Grillarbeit an Ort und Stelle.

Navigation und Elektronik

  • Kompass: Sunto
  • Log/Geschwindigkeit: B&G
    B&G Hydra 2000
  • Echolot/Tiefenmesser: B&G
    B&G Hydra 2000
  • Windmesser: B&G
    B&G Hydra 2000
  • Navigationslichter:
  • Karten, Nautische Führer:
  • Ruderlageanzeige:
  • Autopilot: B&G Hydra Autopilot
  • GPS: Simrad Plotters NSE12
  • Kartenplotter: Simrad Plotters NSE12
  • Radar: Simrad Broadband 4G
  • AIS: Simrad
  • Grenzwellenempfänger: Icom
  • Kurzwellensender: Icom
  • UKW: Icom
  • Satellitenanlage: Irridium
  • Kommentare:

    Kompass Kompass am Steuerstand
    Log/Geschwindigkeit B&G Hydra 2000, 3x Digitalanzeige am Mast, 1x Repeater an der Nav-Station, 2x Digitalanzeige am vorderen oder hinteren Cockpit, 1x Digitalrepeater am Kompass-Sturzbügel, 1x Repeater in der Achterkajüte, 1x Repeater in der vorderen Backbord-Kabine
    Tiefe B&G Hydra 2000, 3x Digitalanzeige am Mast, 1x Repeater an der Nav-Station, 2x Digitalanzeige am vorderen oder hinteren Cockpit, 1x Digitalrepeater am Kompass-Sturzbügel, 1x Repeater in der Achterkabine, 1x Repeater in der vorderen Backbord-Kabine
    Wind B&G Hydra 2000, 3x Digitalanzeige am Mast, 1x Repeater an der Nav-Station, 2x Digitalanzeige am vorderen oder hinteren Cockpit, 1x Digitalrepeater am Kompass-Sturzbügel, 1x Repeater in der Achterkabine, 1x Repeater in der vorderen Backbord-Kabine
    . Autopilot B&G Hydra Autopilot einschließlich Display am Helm
    Radar Simrad Breitband-4G-Radar (2015) mit Scanner auf Kohlefaserpfosten auf Achterdeck
    VHF Simrad RS82 (2011) mit Dual-Kit inklusive Konverter und GFK-Box im Cockpit für den 2. Handapparat, Lautsprecher im hinteren Teil des Cockpitschranks an der Backbordseite. Seekartenplotter Simrad Plotter NSE12 an der Nav-Station und NSE8 im Achtercockpit
    (2011) mit im NMEA-2000-Netz integriertem GPS
    Andere Icom SSB-Funkgeräte IC-M710RT einschließlich Konverter, mit Erdungskäfig in Lazarette.
    Simrad AIS (2011).
    VHF-Antenne/Index-Kombination mit Licht im Mastkopf.
    Navigationsstation mit extra langem Navigatorsitz und Bücherregal.
    2x zusätzliche analoge Windrichtungsanzeiger.

Rigg und Segel

  • Segelplan: Slup
    Typ Hall Spars Kohlefasermast mit 3 Spreadern, Ausleger mit hydraulischem Mastheber, alle in weiß lackiert Spars, Abspannungen Navtec Edelstahl mit diskontinuierlichen Stäben stehendes Rigg (neu 2012)
  • Kommentare:

    Winden Primärwinden 2x Lewmar 77/2 AEST (elektrisch), zusätzliche Genuaschotwinden 2x Lewmar 80/3 ASTOR, Hauptschotwinde Lewmar 65 AEST auf SB-Seite (elektrisch), Sekundärwinden/Läufer 2x Lewmar 54 AST
    . Großsegel Quantum Fusion M Carbon Technora Main, 2 Reffs (2011) und Dacron Groß, Vollhub, 2 Riffe
    Großsegel-Rollreffsystem Großsegel mit Slab-Rollreffvorrichtung
    Genua Fusion M Carbon Technora 135%, Aufrollen mit Seilvorliek (2011)
    Genua-Reffsystem Reckmann Vorstag-Rollreffanlage Reckmann
    Vorsegel Sturmfock & Stagsegel, weiche Stränge
    Spinnaker Airx 700, 3/4 oz Spinnaker mit Socke und 1,5 oz Nylon
    Spinnaker mit Socke + Spinnaker aus Kohlefaser und Jockeystange (nicht montiert), weiß lackiert
    Andere Racing-Segel (Quantum):
    Kohlenstoff-Vorsegel Nord #3 (2007)
    Airx 700 3/4 oz, ganz weiß sym.
    Airx 900, 1,5 oz, alle weiß

    <Winden (zusätzlich zu den oben erwähnten Winden):
    Lewmar 50 AST Grossschottraveller-Steuerungswinde
    Lewmar 54 AEST (elektrisch) Achter-Fallenwinde SB-Seite für Reff-, Haupt- und Spinnakerfall
    Lewmar 54 AST Achter-Fallenwinde Backbord für Riff, Stagsegel/Kippauftrieb und Vorliek
    Lewmar 58 AST Vorwärts-Fallenwinde SB-Seite für Genuafall
    Lewmar 58 AST Vorn-Fallenwinde an Backbord für Genua- und Spinnaker-Fall
    Ständerschleifmaschine (separat, nicht montiert) für den Rennsport
    Hydraulische Verstellvorrichtungen für Achterstag und Baumniederholer mit Steuerpult im Cockpit.
    Lewmar-Deckgerät eingesetzt oder Harken.
    4x Antal-Fußschalter für elektrische Seilwinden.
    Inneres Vorstag vorverlegt, klappbares Paddelauge an Deck.

Ausrüstung

  • Kommentare:

    Windlass Lewmar Concept 3 elektrische Einheit mit Zigeuner/Spill im GFK-Kasten im Deck auf der Backbordseite am Bug (Spill hoch genug für 3 Seilwindungen und leicht abnehmbar mit Abdeckplatte für Rennen). Antal-Fußschalter für Ankerwinde
    Sprayhood am Haupteingang faltet bündig und mit Abdeckung, große Sprayhood über dem vorderen Ende des Achtercockpits, einschließlich GFK-Basis und Gragrail (2011)
    . Badeleiter Badeleiter auf Heck-Badeplattform von
    Badeplattform Badeplattform mit hydraulischer Steuerung
    Seereling, Heckkorb, Pullpit Offener Pullpit mit Teakholz-Sitz, Aussenbord-Halterung am Heckkorb
    Außenbordmotor Außenbordhalterung am Heckkorb
    Andere Staukästen aus GFK im Cockpit-Süllraum.
    Deckdusche mit Warm- und Kaltwasser auf der Plattform achtern.
    Deckwaschanlage, Seewasser vorwärts mit Frischwasseranschluss.
    Cockpit-Tabelle.
    Becherhalter auf Sockel.

Sicherheit

  • Kommentare:

    <Rettungsfloß Arimar 8 Personen ab Nov. 2017

    Bilgepumpe Elektrische und manuelle Bilgepumpe einschließlich automatischer Steuerung

    Sonstige Simrad AIS (2011).

    Ventil am Seewassereinlass des Motors mit Rohr, das zur Bilge führt, so dass der Motor im Notfall als Bilgepumpe verwendet werden kann. Ventile für Fäkalientanks.

Diese Bootsdaten wurden möglicherweise mit ein automatisches Übersetzungsprogramm in Ihre Sprache übersetzt. Fehler können auftreten. Bitte fragen Sie den Verkäufer vor dem Kauf nach den vollständigen Bootsdetails.

Die Anzeige des NAUTOR SWAN 56 an einen Freund weiterleiten

Senden
NAUTOR SWAN 56

NAUTOR SWAN 56

€ 630.000 MwSt Bezahlt